Die Katzen der Provence.

Wenn ich auch keine Lavendelfelder gesehen habe, so zumindest ganz viele Katzen. Und eine schöner als die andere. Es war nur leider gar nicht so einfach, die Katzen zu fotografieren. Denn entweder sind sie abgehauen oder auf mich zugelaufen gekommen, sobald ich mich zum Fotografieren hingekniet hatte. Ein paar Schönheiten ließen sich dann doch gnädigerweise ablichten.

fotogräfin

Stephanie · 30 Jahre · Saarländerin aber im Herzen ein Nordlicht · Grafikdesignerin mit einem Herz für Fotografie

(4) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. wow! ich muss da auch hin 😀
    das zweite mit dem efeu ist das schönste. ein wirklich wunderschöner, seltener moment, den du da eingefangen hast!

    Antworten

  2. Da habe ich auch ganz panisch und hektisch vom 50er aufs Tele gewechselt. 😀 Ich war sehr glücklich mit dem Ergebnis.

    Antworten

  3. Wow, das sind wirklich tolle Bilder. Das zweite ist wirklich sehr sehr toll.
    Ich hab leider nicht so viel Glück mit Katzen treffen. und dann auch noch vor die Linse bekommen.
    Passend zum heutigen (Mist, ist schon nach 24Uhr…) Katzen-Tag. 🙂

    Schönen Gruß
    Astrid

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.