Nach Regen folgt immer Sonne.

Fast einen Monat ist mein letzter Eintrag her. Was ich die ganze Zeit gemacht habe? Keine Ahnung. Manchmal flieht die Zeit nur so dahin. Und noch dazu habe ich eine Foto-Sinnkrise. Irgendwie ist mir das alles nicht mehr interessant, dramatisch, spektakulär genug.

Umso mehr habe ich mich über folgende Fotos gefreut. Zuerst regnete es, wurde ungemütlich und kühl. Doch dann hörte es langsam auf, die Wolken lichteten sich und die Sonne schien so wunderschön auf die Felder herab.




fotogräfin

Stephanie · 30 Jahre · Saarländerin aber im Herzen ein Nordlicht · Grafikdesignerin mit einem Herz für Fotografie

(4) Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.